http://www.stadt-raum.ch/de/entwicklungsschwerpunktbhf/espbahnhof/welcome.php
25.05.2019 20:58:18


ESP Bahnhof Langenthal


Realisierung Entwicklungsschwerpunkt aus dem kantonalen Richtplan

Bahnhof
Quelle: Stadt Langenthal

Das Bahnhofgebiet Langenthal verfügt über ein grosses Entwicklungspotenzial. Die nördlich der Gleisanlagen gelegenen Industrieareale werden heute teilweise nicht mehr genutzt, es bestehen Industrieflächen, die ein grosses Entwicklungs- und Verdichtungspotenzial aufweisen. Eine zukunftsgerichtete Weiterentwicklung speziell des Bahnhofgebiets Nord ist notwendig geworden und stellt für die Entwicklung der Kleinstadt eine grosse Chance dar.


Folgende Ziele werden verfolgt:

  • Städtische Dichte: Aktivierung der inneren Reserven und Schaffung von zusätzlichem Potenzial
  • Kooperative Entwicklungsplanung: Für die Erarbeitung des Nutzungs- und Bebauungsprogramms, der grundsätzlichen städtebaulichen Setzungen sowie der Abstimmung der Interessen und der Einbettung mit der Nachbarschaft werden Varianzverfahren angewendet. Darunter fallen Testplanungen, Workshopverfahren und Variantenprüfung durch ein Planungsteam.
  • Qualitätssicherung Städtebau: Für die Qualitätssicherung im Städtebau, in der Architektur, der Gestaltung der Freiräume, öffentlichen Räume sowie Strassenräume werden Varianzverfahren angewendet. Darunter fallen Wettbewerbe und Studienaufträge.
  • Deklaration der wesentlichen Umwelt-Rahmenbedingungen Bahnbetrieb

Aktuelles

Hochbauwettbewerb Geiser.Areal 2019
Volksabstimmung zu den öffentlichen Infrastrukturen im Perimeter Mai 2019


Zeitplan

Voraussichtliche Realisierung der öffentliche Infrastrukturen ab 2022 (vorbehältlich Volksentscheid)


Publikationen

Faktenblatt: ESP Bahnhof Langenthal

Richtplan ESP Bahnhof (Bericht in Vorprüfung beim Kanton)
Hochhauskonzept (Grundlage zum Richtplan ESP Bahnhof)


Kontakt
Stadtbauamt, Sekretariat, Jurastrasse 22, 4901 Langenthal, 062 916 22 50